• Christian Eckardt

Binnenschiff kollidiert mit Eisenbahnbrücke und reißt sich das Ruderhaus ab


Fotos: Wasserschutzpolizei Oldenburg


Auf dem Fluss Hunte ist am 03.06.2021 das Binnenschiff "Werra" mit der Eisenbahnbrücke Elsfleth-Ohrt kollidiert und hat sich das Ruderhaus abgerissen. Wie die Wasserschutzpolizei mitteilte, war das Schiff gegen 20 Uhr von Oldenburg kommend in Richtung Weser unterwegs und berührte mit dem Aufbau die Unterkonstruktion der Brücke. Das Ruderhaus wurde komplett abgerissen und einige Teile blieben an der Brücke hängen. Die Brücke selber wurde nicht beschädigt. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Der Schiffsverkehr in der betroffenen Durchfahrt wurde durch die Verkehrszentrale Bremen gesperrt. Der Bahnverkehr zwischen Elsfleth und Berne musste nicht eingestellt werden. Die Ermittlungen der zuständigen Wasserschutzpolizei Brake dauern an.


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen