• Christian Eckardt

DFDS eröffnet skandinavische Hauptstadtroute wieder


Bremerhavens Partnerstadt Frederikshavn wird in den Fährdienst mit aufgenommen.


Mit Wiederaufnahme der Fährlinie von Kopenhagen nach Oslo am 25.06. wird die dänische Fährreederei DFDS den Fahrplan verändern. Denn neu sind nun für beide Richtungen ein Zwischenstopp im norddänischen Fährhafen von Frederikshavn, an der Nord-Ostspitze von Jütland. Damit wird DFDS vor allem die Frachtkapazitäten ergänzen, die durch die Streichung der Fährlinie von Frederikshavn nach Oslo durch die schwedische Stena Line entstanden sind. Wie das Unternehmen jetzt mitteilte, wird damit eine Verbindung reaktiviert, die zuletzt vor 46 Jahren von DFDS betrieben wurde. Seinerzeit kam hier das Fährschiff „Aalborghus“ zum Einsatz, ein Fährschiff mit einer Kapazität für 800 Passagiere und 150 PKW. Eingesetzt werden heute wie bisher von DFDS die beiden modernen Kreuzfahrtfähren „Pearl Seaways“ und „Crown Seaways“, mit einer Kapazität von bis zu 2000 Passagieren und 450 PKW. Beide Fährschiffe lagen seit der letzten Abfahrt am 15. März in Kopenhagen auf.


Der Fährhafen Frederikshavn wird nun sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückfahrt am späten Abend angelaufen. Weiterhin wurden die Abfahrtszeiten von Kopenhagen und Oslo verändert, somit sind die Liegezeiten in beiden Häfen auf nur drei bzw. fünf Stunden verkürzt. DFDS weist darauf hin, dass eine Überfahrt von Kopenhagen nach Frederikhavn und zurück nicht buchbar ist. Buchbar sind nur Überfahrten von Kopenhagen nach Oslo bzw. Frederikshavn nach Oslo und zurück. Vorerst können Überfahrten auf der neuen Route nur mit einem Fahrzeug gebucht werden.



Durch die Corona-Pandemie hatte Stena Line diesen Fährdienst schon Anfang März mit dem Fährschiff „Stena Saga“ komplett eingestellt. Durch die Einstellung haben rund 30 Mitarbeiter des norwegischen Büros von Stena Line ihren Arbeitsplatz verloren, dazu kommen dann noch die 250 schwedischen Crewmitglieder von Bord der „Stena Saga“. Stena Line hat die Route seit 1994 mit dem 39 Jahre alten Fährschiff „Stena Saga“ betrieben. Aktuell liegt das Schiff im schwedischen Hafen Udevalla auf.


#DFDS #Oslo #Kopenhagen #StenaLine #CrownSeaways

0174-3707093

©2020 weser-maritime-news. Erstellt mit Wix.com