• Christian Eckardt

Abeking & Rasmussen erhält Neubau-Auftrag für 120-Meter Yacht


Foto: A&R


Die Werft Abeking & Rasmussen (A&R) in Lemwerder an der Unterweser hat bereits im Sommer einen Auftrag für eine mehr als 120 Meter lange Megayacht erhalten, wie derzeit verschiedene Fachmagazine berichten. Viel mehr Informationen liegen zu dem Auftrag bislang nicht vor, der dann vermutlich in der 2015 erweiterten Fertigungshalle entstehen wird, in der Schiffslängen von bis zu 125 Meter produziert werden können. Bei diesem Auftrag würde es sich dann um den bislang größten Yachtauftrag für die 1907 gegründete Werft handeln.


Aktuell wird an der bislang größten Yacht bei A&R gearbeitet, ein 118 Meter langes Projekt mit der Baunummer 6507, dass sich jetzt in der finalen Fertigstellung befindet und im nächsten Jahr an den Auftraggeber abgeliefert werden soll. Diese Superyacht wurde von Joseph Dirand Architecture entworfen, während der Bauprozess von Cornelsen & Partner überwacht wird. Obwohl das Design des Projekts streng geheim bleibt, wird die Superyacht eine Reihe von Tendern und weiteren Wasserspielzeugen beherbergen, darunter ein U-Boot. An Bord befindet sich neben einem großen Pool auch eine Neptune Lounge mit großen Unterwasserfenstern, die bei geeigneten Sichtverhältnissen Einblicke in Nemos Reich ermöglichen. Teile des Stahlrumpfes dieser 118 Meter-Yacht wurde im Jahr 2019 bei der inzwischen insolventen Hamburger Werft Pella Sietas produziert und anschließend nach Lemwerder zur Komplettierung überführt.

Foto: A&R

Neben dem Auftrag für die drei 90 Meter langen, LNG-betriebenen Mehrzweckschiffe für den Bund hat A&R weiterhin den Auftrag für zwei 62-Meter-Minenjagdboote für die indonesische Regierung erhalten. Zu diesen Neubauaufträgen kommen dann noch die Wartungsaufträge bei der Tochterfirma A&R Services, wobei allein in diesem Jahr schon neun Projekte bearbeitet wurden, weitere werden voraussichtlich folgen. Dazu gehört seit ein paar Tagen auch die 2009 von A&R erbaute 60 Meter lange Yacht „Elysian“, die dort seinerzeit dort als „Elandess“ abgeliefert wurde.


A&R Services ist eine Tochter der Abeking & Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft SE. Sie ist aus der Ocean Logistics GmbH, die im Jahre 2000 gegründet wurde, hervorgegangen und Anfang 2014 in A&R Services umbenannt worden.

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen