• Christian Eckardt

Container-Aussichtsturm mit Blick auf Hafengeschehen wieder geöffnet



In den letzten Monaten war zum Leidwesen vieler Bremerhaven-Besucher der beliebte Aussichtspunkt, der Container-Aussichtsturm, aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Nun ist der 12,5 Meter hohe Turm, mit Blick auf die Lloyd Werft, den Autohafen, die Nordschleuse und das Containerterminal für Besucher wieder geöffnet, der kostenfrei zu betreten ist. Doch auch auf dem Turm sind die bekannten Abstandsregeln einzuhalten. So wurden die Laufwege auf dem Turm durch gelbe Feile markiert.



Der Container-Aussichtsturm wurde vom damaligen Verkehrsverein Bremerhaven-Wesermünde ev. im Jahre 1979 mit Hilfe von Geld- und Sachspenden von mehr als dreißig Firmen errichtet. Die rund 78 Quadratmeter große Aussichtsplattform steht auf einem Traggerüst, das von acht 40-Fuß und vier 20-Fuß-Containern umgeben ist. Die 12 Container sollen die Bedeutung des Containerumschlags für Bremerhaven aufzeigen. Vor hier oben gibt es einen guten Überblick über die Anlagen des stadtbremischen Überseehafens in Bremerhaven.


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen