top of page
  • AutorenbildChristian Eckardt

„Halunder Jet“ startet in Helgoland-Saison 2023



Der Highspeed-Katamaran „Halunder Jet“ startet heute, am 24.03.2023 mit 480 Fahrgästen in die erste Helgoland-Saison ohne Corona-Beschränkungen und hat viele Neuigkeiten im Gepäck. Neu ist dabei unter anderem der Anleger des Schiffs mitten im Inselzentrum. Entgegen dem allgemeinen Trend von Preiserhöhungen bleibt der Gesamtpreis für eine Überfahrt in der Jet Class in diesem Jahr unverändert. Somit bietet der „Halunder Jet“ seinen Passagieren diese Saison Preisstabilität.


Vom 24. März bis zum 31. Oktober 2023 geht es für den HSC „Halunder Jet“ wieder täglich ab Hamburg Landungsbrücken und über Cuxhaven in Richtung Helgoland. Nachdem auch die Fahrten mit dem Katamaran, welcher 680 Passagieren Platz bietet, in den vergangenen drei Jahren an Corona-Auflagen gebunden waren, wird dies der erste Saisonstart ohne derartige Einschränkungen seit 2019. Zusätzlich hält die kommende Saison viele Neuigkeiten bereit.


Der Highspeed-Katamaran legt ab April 2023 im Binnenhafen der Hochseeinsel – quasi dem Inselkern - an. Dies bietet für seine Fahrgäste den Vorteil, dass sich lange Wege auf Helgoland von und zum Schiff erübrigen, wodurch die neugewonnene Zeit zum ausgiebigen Erkunden der beliebten Insel genutzt werden kann. Passend dazu wird der Fahrkartenschalter der Reederei im Frühjahr in direkter Nähe zum neuen Anleger sein neues Zuhause beziehen. Besucher finden diesen dann in einer der traditionellen Hummerbuden am Binnenhafen. So bietet der neue Standort nicht nur beste Erreichbarkeit für die Gäste, sondern verkörpert dabei auch urtypischen Helgoland-Charme.


Die größte Neuigkeit verbirgt sich jedoch hinter einem der aktuell wichtigsten Themen rund ums Reisen: Dem Preis. „Auch wir sehen uns mit steigenden Kosten konfrontiert - besonders im Bereich des Treibstoffs, welcher auf uns einen starken Einfluss hat. Dennoch haben wir uns entschieden, in 2023 den Gesamtpreis für eine Fahrt in unserer beliebten Jet Class unverändert zum Preis aus 2022 zu belassen. Wir bieten demnach in dieser Saison Preisstabilität für die Helgoländer Gäste“ sagt Tim Kunstmann, Geschäftsführer von FRS Helgoline.


Des Weiteren freut sich die Reederei auch in der bevorstehenden Saison wieder auf beliebte, eigens organisierte Veranstaltungen. Nach erfolgreichen Konzerten mit Thees Uhlmann & Band, Fettes Brot und Johannes Oerding ist auch für 2023 gemeinsam mit dem Helgoland Tourismus-Service eine FRS Helgoline Music-Cruise in der Nordseehalle auf Helgoland geplant. Der Termin und der diesjährige Act werden zeitnah bekannt gegeben. Auch die Ausflugsfahrten zum Offshore Windpark Meerwind Süd/Ost werden mit drei Terminen wieder angeboten. Als Zusatztermin ist für dieses Jahr eine Sonderfahrt zum Windpark „Kaskasi“, einem der neuesten Deutschlands, geplant.


Über den „Halunder Jet“ und die Reederei FRS


Seit 2018 bringt der von der Austal-Werft in Cebu auf den Philippinen erbaute Hochgeschwindigkeits-Katamaran „Halunder Jet“ Urlauber und Tagesgäste immer täglich von März bis November auf Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland. Er bietet in vier Sitzplatzkategorien Platz für bis zu 680 Passagiere auf zwei Decks sowie 228 qm Freideckflächen. Während der Überfahrt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 36 Knoten können Fahrgäste die Aussicht aus Panoramafenstern genießen und sich von unserem gastronomischen Service am Platz verwöhnen lassen.


44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page