WILLKOMMEN BEI WESER-MARITIME-NEWS

Jetzt Neu: Maritime News aus dem Elbe-Weser-Raum und umzu!

Wallenius Wilhelmsen plant Verkleinerung der Flottenkapazitäten

Kaltes Aufliegen und Verschrottungen geplant Bei dem skandinavischen RoRo-Joint Venture Wallenius Wilhelmsen wird mit drastischen Maßnahmen auf die Auswirkung der Corona-Epidemie reagiert, denn das Unternehmen wird einige Schiffe verschrotten und bis zu 15 Schiffe kalt auflegen. Damit will man sich auf die unvorhersehbare Situation in der Weltwirtschaft vorbereiten, teilte das Joint Venture der schwedischen Wallenius-Gruppe und der norwegischen Wilhelmsen-Gruppe jetzt mit